Nord Portugal

Wo Portugal noch ursprünglich ist und wo die Zeit scheint stillzustehen da befindet sich unsere Bed & Breakfast. Quinta da Cumieira liegt in der Weinregion der Vinho Verde in der Provinz Minho in Nord Portugal. Vergangenheit und Gegenwart scheinen sich hier zu verbinden. Unberührt von den Touristenströmen gibt es hier das ursprüngliche – und wie Portugiesen meinen das echte – Portugal zu entdecken. Zu entdecken gibt es neben der einmaligen Landschaft – der Norden Portugals ist üppig grün und bergig – auch die Städte mit ihren prächtigen Kirchen, engen Gassen und stolzen Palästen. Nirgendwo zeigt sich Portugal so vielseitig und atemberaubend wie hier. Die Landschaft ist beeindruckend und unberührt. Die Dörfer sind malerisch, die Gastfreundschaft der Portugiesen sprichwörtlich. Der Atlantik im Norden ist rau, die Strände endlos und leer. Wer sich nicht wagemutig in die Brandung stürzen will, kann das Schauspiel auch von der Terrasse eines Strandcafés genießen.

Unsere Bed & Breakfast ist 15 Minuten von der Autobahn entfernt und eine einstündige Fahrt von Porto und den Flughafen. Von Massentourismus keine Spur und dennoch finden Sie vielfältige Freizeitangebote in der Nähe. Dazu zählen Vila do Conde mit seinen schönen Sandstränden, die Kulturstädte Guimarães (hier liegt die „Wiege” Portugals), Braga und natürlich Porto für den berühmten Portwein.

Natur erleben, das Leben genießen

Vom Massentourismus ist der Norden Portugals bisher weitgehend verschont geblieben und wird es wohl auch immer bleiben. Obwohl es mittlerweile eine gute touristische Infrastruktur gibt. Hier wird wenig Englisch gesprochen aber die Portugiesische Bevölkerung ist sehr freundlich und hilfsbereit. Viele Familien im Norden betreiben Landwirtschaft als Nebenerwerb, und versorgen sich so selbst mit den leckeren Spezialitäten des Nordens.

Typisch portugiesische Gerichte;
Dank der Lage am Meer ist die Gastronomie ähnlich der des Mittelmeerraumes. Machen Sie sich also bereit, die besten Meeresfrüchte- und Fischgerichte zu probieren. Doch auch die Fleischliebhaber brauchen sich keine Sorgen zu machen: Es gibt mindestens genauso viele traditionelle Fleisch- wie Fischgerichte. Genießen Sie die landestypische Küche während Ihres Urlaubes in Portugal. Dank der großen Vielfalt an Gerichten ist sicherlich für jeden etwas dabei. Bei den Portugiesen sehr beliebt sind Suppen oder Eintöpfe. So gibt es beispielsweise den Caldo Verde, eine reichhaltige Grünkohlsuppe, oder die Caldeirada, einen hervorragenden Fischeintopf.

Bacalhau – das portugiesische Nationalgericht;
Weltweit bekannt ist Portugal sicherlich für den Bacalhau (Stockfisch). Es heißt, dass es für jeden Tag des Jahres je ein Rezept zur Zubereitung dieses Fisches gibt. Probieren Sie zum Beispiel Bacalhau à Bras, mit Zwiebeln, Kartoffeln und Ei, oder Bacalhau com natas, eine Art Stockfisch-Auflauf.

Vinho Verde Wein;
Diese Regio ist am besten bekannt für seine frischen Sekt; Vinho Verde. Grüner Wein heißt der Vinho Verde wörtlich, gemeint ist jünger leichter Wein, der zumeist zwischen den Flüssen Douro und Minho im Norden Portugals kultiviert wird. Der Alkoholgehalt liegt zwischen 8,5 und 11,5 Volumsprozent. Mit der Farbe des Weins hat die Bezeichnung nichts zu tun, der Vinho Verde wird zwar oft weiß ausgebaut, kann aber auch als Rot- oder Roséwein auf den Tisch kommen.

Unsere Bed & Breakfast ist ein beliebtes Ausflugsziel vieler Touristen aus der ganzen Welt. Manche Gäste nutzen unsere gemütliche Gastlichkeit nur für ein kurzen Wochenendtripp, hingegen andere Gäste auch gern Ihren Sommerurlaub bei uns verbringen.

Erfahren Sie hier mehr über Zusatzpakete